Biografie

Robert Hübner

Der deutsche Schachspieler. Schachgroßmeister. Er erreichte 1971, 1980 und 1983 das Kandidatenturnier zur Weltmeisterschaft. 1980 verlor er dessen Finale gegen W. Kortschnoj. 1983 verlor er im Viertelfinale des Kandidatenturniers gegen W. Smyslow nach 7:7 Partien durch Losentscheid. Veröffentlichte u. a.: "Fünfundfünzig feiste Fehler" (1990, 55 kleine Anekdoten aus seinen Schachspielen), "Materialien zu Fischers Partien" (2004).

NameRobert Hübner

Geboren am06.11.1948

SternzeichenSkorpion 24.10 - 22.11

GeburtsortKöln