Biografie

Robert C. Richardson

Der amerikanische Physiker. Professor an der Cornell University in Ithaca/N. Y. seit 1975. 1971/72 entdeckte er bei Tieftemperaturuntersuchungen die suprafluiden Phasen von Helium-3. Erhielt dafür 1996 zusammen mit Douglas D. Osheroff und David M. Lee den Nobelpreis für Physik.

NameRobert C. Richardson

Geboren am26.06.1937

SternzeichenKrebs 22.06 - 22.07

GeburtsortWashington/D. C.