Biografie

Robert Adolf Stemmle

Der deutsche Schriftsteller. Filmregisseur und -produzent. Schrieb zahlreiche Filmdrehbücher, u.a. "Reifende Jugend" (1933), "Glückskinder" (1936), "Quax der Bruchpilot" (1941), "Affäre Blum" (1948); führte Regie in "Charley's Tante" (1934), "Berliner Ballade" (1948), "Emil und die Detektive" (1954), u.a. Verfasste auch Theaterstücke und Drehbücher für Fernsehfilme. Auch Romanautor.

NameRobert Adolf Stemmle

Geboren am10.06.1903

SternzeichenZwillinge 22.05. - 21.06

GeburtsortMagdeburg

Verstorben am24.02.1974

TodesortBaden-Baden

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html