Biografie

Rob Lowe

Der amerikanische Schauspieler. Er trat bereits mit acht Jahren auf der Bühne auf. 1983 gab er sein Filmdebüt in "The Outsiders". Er gehörte neben Emilio Estevez, Kiefer Sutherland und auch Demi Moore zum so genannten "Brat Pack". 1987 wurde er für seine Rolle in "Square Dance - Wiedersehen in Texas" für einen Golden Globe als Bester Nebendarsteller nominiert. Für seine Rolle als Sam Seaborn in der TV-Serie "The West Wing" erhielt er 2000 und 2001 eine Golden Globe Nominierung. Weitere Filme u. a.: "About Last Night" (1985), "Wayne's World" (1992), "The Stand" (1994), "Contact" (1997), "Austin Powers 2" (1999), "Thank You for Smoking" (2005). Seit 2006 spielt er erfolgreich in der TV-Serie "Brothers & Sisters" den Robert McCallister.

NameRob Lowe

Geboren am17.03.1964

SternzeichenFische 20.02 - 20.03

GeburtsortCharlottesville/Virg.