Biografie

Rick Schroder

Der amerikanische Schauspieler. Regisseur, Drehbuchautor und Produzent. Mit neun Jahren feierte er sein Leinwanddebüt an der Seite von Jon Voight in "The Champ", für das er 1980 mit einem Golden Globe als bester männlicher Nachwuchsschauspieler ausgezeichnet wurde. Im selben Jahr gelang ihm als Lord Fauntleroy in "Der kleine Lord" der Durchbruch als Kinderstar. Spätere Filme u. a.: "Wildes Land" (1993), "There Goes My Baby" (1994), "Hostage High" (1997), "New York Cops - NYPD Blue" (TV, 1998-2001), "Ich weiß noch immer, wo sie begraben ist" (1999), "Pool hall Junkies" (2002), "Consequence" (2003), "Strong Medicine. Zwei Ärztinnen wie Feuer und Eis" (TV, 2005-06).

NameRick Schroder

Geboren am13.04.1970

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortStaten Island/N. Y.