Biografie

Richard R. Ernst

Der Schweizer Chemiker. Prof., Dr. h. c., er war ab 1976 ordentlicher Professor für Physikalische Chemie. Leitete eine Forschungsgruppe für magnetische Resonanzspektroskopie, zeitweise war er Vorsteher des Laboratoriums für Physikalische Chemie der ETH Zürich, 1998 emeritierte er. Er erhielt für seine bahnbrechenden Beiträge zur Weiterentwicklung der Kernresonanzspektroskopie 1991 den Nobelpreis für Chemie. Weitere Auszeichnungen u. a.: 1985 Dr. h. c. der ETH Lausanne und 1994 der Universität Zürich.

NameRichard R. Ernst

Geboren am14.08.1933

SternzeichenLöwe 23.07 - 23.08

GeburtsortWinterthur