Biografie

Richard Pryor

Der amerikanische Schauspieler. Komiker und Autor, war Inhaber der Richard Pryor Enterprises Inc., Los Angeles, ab 1975. Schrieb die Drehbücher zu den Filmen "Adios Amigos", "Silver Streak", "Blue Collar", "Stir Crazy", u.a. Wirkte in über 50 Filmen mit, u.a. in: "Lady Sings the Blues" (1972), "Some Kind of Hero" (1982), "Superman III" (1983), "Mad Dog Time" (1996). Seine letzte Rolle hatte er 1997 als Arnie in "Lost Highway" von David Lynch. 1973 erhielt er einen Emmy Award, 1974 Grammy Award, 1998 Kennedy Center Mark Twain-Prize. Seit 2002 gibt es in Peoria den Richard Pryor Place.

NameRichard Pryor

Geboren am01.12.1940

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

GeburtsortPeoria/Ill.

Verstorben am10.12.2005

TodesortSan Fernando Valley/Calif.