Biografie

Renato Dulbecco

Der amerikanische Biologe. Er war Professor in Pasadena und London, 1977 bis 1993 am Salk Institute, La Jolla/Calif. 1975 erhielt er zusammen mit David Baltimore und Howard Martin Temin für "Entdeckungen bezüglich der Wechselwirkung zwischen Tumorviren und dem genetischen Material der Zelle" den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin.

NameRenato Dulbecco

Geboren am22.02.1914

SternzeichenFische 20.02 - 20.03

GeburtsortCatanzaro/Kalabrien

Verstorben am19.02.2012

TodesortLa Jolla, CA.

.