Biografie

Raymond Kennedy

Der amerikanische Schriftsteller. Er hat acht Romane geschrieben, die sich durch ihre barocke Sprache, grotesk-komische Charaktere und ein Spiel mit Horrorelementen auszeichnen. In Deutschland wurde er durch die Bücher "Lulu Incognito" (1992) und "Hoch zu Ross" (1994) bekannt. 2006 erschien seine Novelle "Am Rand der Welt", die karg und poetisch von der Begegnung zweier Männer in den winterlichen Wäldern Amerikas erzählt. 1982 bis 2006 unterrichtete er Kreatives Schreiben an der Columbia Universität in New York.



NameRaymond Kennedy

Geboren am03.03.1934

SternzeichenFische 20.02 - 20.03

GeburtsortWilbraham/Mass.

Verstorben am18.02.2008

TodesortNew York