Biografie

Ovid

NamePublius Ovidius Naso

AliasOvid

Geboren am20.03.0043

SternzeichenFische 20.02 - 20.03

GeburtsortSulmo, heute Sulmona

Verstorben am00.00.0018

TodesortTomis, heute Constanta

Ovid

Der römische Dichter. + um 18 n.Chr., n.a.Q. + etwa 17 n.Chr.
Er war nach Horaz' Tod der gefeiertste Dichter Roms. 8 n.Chr. wurde er von Augustus in die kleine Stadt Tomis am Roten Meer verbannt, wo er bis zu seinem Tode lebte. Aus dieser Zeit stammen u.a. die Trauerlieder ("Tristia") und die Briefe vom schwarzen Meer. Schöpferische Lebendigkeit, Witz und Anmut kennzeichnen seinen Stil. Werke u.a.: "Ars amandi" (Liebeskunst), "Remidia amoris" (Mittel gegen die Liebe), "Metamorphoses" (Verwandlungen, 15 Bde.). Unvollendet blieben die "Fasti" (6 Bde.), ein fortlaufender poetischer Kommentar des römischen Festkalenders.

NamePublius Ovidius Naso

AliasOvid

Geboren am20.03.0043

SternzeichenFische 20.02 - 20.03

GeburtsortSulmo, heute Sulmona

Verstorben am00.00.0018

TodesortTomis, heute Constanta

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html