Biografie

Pierre de Ronsard

Der französische Dichter. * 1524 oder 1525
Hofdichter Karls IX. und einer der bedeutendsten Vertreter der Pléiade ("Siebengestirn"). Brach mit der mittelalterlichen Tradition, machte die Sprache klarer, schöner und ausdrucksvoller und leitete in der französischen Dichtung den Klassizismus ein. Er verfasste zahlreiche Oden, Elegien, das unvollendete Epos "La Franciade", ein Nationalepos über die Entstehung der französischen Monarchie sowie noch heute ansprechende Liebessonetten ("Sonnets pour Hélène"). Als sein Ruhm unter Heinrich III. verblasste, zog er sich auf seine Besitzungen zurück, die ihm während seiner Zeit als ungekrönter Dichterkönig zum Geschenk gemacht worden waren.

NamePierre de Ronsard

Geboren am11.09.1524

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortSchloss Possonnière

Verstorben am27.12.1585

TodesortSaint-Cosme bei Tours