Biografie

Peter Terson

Der britische Dramatiker. Er behandelt in seinen realistischzeitkritischen Stücken engagiert vor allem die Probleme von Jugendlichen in der modernen Industriegesellschaft. Werke u. a.: "Eine Nacht, dass die Engel weinen" (Urauff. 1964), "Die Lehrlinge" (1968), "Zicke-Zacke" (1970), "Aber Fred, Freud ist tot" (Urauff. 1972), "The Adventures of Gervase Beckett" (1973), "Rattling the Railings" (1979), "Strippers" (1985), "The big apple" (Urauff. 2001).

NamePeter Terson

Geboren am24.02.1932

SternzeichenFische 20.02 - 20.03

GeburtsortNewcastle-upon-Tyne