Biografie

Peter Piot

Der belgische Mikrobiologe. Tropenmediziner. Direktor des Aids-Programms der Vereinten Nationen (Unaids) 1994 bis 2008. Seit den 80er Jahren ist er in zahlreichen Aids-Organisationen in Europa, den USA und Afrika tätig. 1993 bis 1994 leitete er das globale Aids-Programm der Weltgesundheitsorganisation. Schrieb u. a.: "Aids in Africa" (1991), viele wissenschaftliche Artikel. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u. a. schlug ihn König Albert II. von Belgien 1995 zum Ritter, mit dem Titel "Baron", 2001 erhielt er den Nelson Mandela-Preis. Er ist Mitglied des medizinischen Institutes der National Academy of Science der Vereinigten Staaten, der Royal Academy of Medicine in Belgien und des Royal College of Physicians in London.

NamePeter Piot

Geboren am17.02.1949

SternzeichenWassermann 21.01 - 19.02

GeburtsortLeuven