Biografie

Per Wästberg

Der schwedische Schriftsteller. Er war 1967 bis 1978 Präsident des schwedischen PEN-Zentrums, Juli 1979 bis 1986 des internationalen PEN-Clubs. 1976 bis 1982 Chefredakteur der größten Tageszeitung Schwedens, "Dagens Nyheter". Seine Reisen, v. a. nach Afrika, ließen ihn zum leidenschaftlichen Kämpfer gegen Rassenunterdrückung werden. Werke u. a.: "Auf der schwarzen Liste" (dt. 1963), "Erdenmond" (1972), "Gelöste Liebe" (dt. 1973).

NamePer Wästberg

Geboren am20.11.1933

SternzeichenSkorpion 24.10 - 22.11

GeburtsortStockholm