Biografie

Paul Gisi

Der Schweizer Schriftsteller. Werke u. a.: "Betrachtungen eines Wurms" (Philos. Gedanken, 1992), "Sturzwellen des Untergangs" (Sätze, 1992), "Helle Dunkelheit" (Beschwörungsformeln, 1993), "Bilder von Lust und Qual" (Prosafieberwahn, 1994), "Die Luszt des Verzweyffelns" (Musicalische Verliebten-Schrifft freymuthige Luszt-Gedichte sambt Erkenntnis des Lebens Dunckelheyt, 1995), "Das nächtliche Singen der Bilder" (Gedichte, 1997), "Gedanken eines alten Zackenbarsches" (2001). 2001 erhielt er den Werkpreis der Außerrhodischen Kulturstiftung.

NamePaul Gisi

Geboren am17.07.1949

SternzeichenKrebs 22.06 - 22.07

GeburtsortBasel