Biografie

Paolo Portoghesi

Der italienische Architekt. Architekturschriftsteller, Designer und Bühnenbildner. Er gehört zu den frühesten Vertretern postmoderner Architektur. 1962 bis 1966 war er Professor an der Universität in Rom, ab 1981 am Polytechnikum in Mailand. Hauptwerke u. a.: Königlicher Palast in Amman (1973-78), Moschee und islamisches Kulturzentrum in Rom (1976-78, mit Vittorio Gigliotti und Sami Mousawi), Italienisches Generalkonsulat in Berlin (1987), Neugestaltung des Exerzierplatzes in Pirmasens (1994). 2000 veröffentlichte er das Buch "Natur und Architektur", u. a.

NamePaolo Portoghesi

Geboren am02.11.1931

SternzeichenSkorpion 24.10 - 22.11

GeburtsortRom