Biografie

Otto Jägersberg

Der deutsche Schriftsteller. Filmregisseur. Schreibt realistischsatirische Prosa über seine westfälische Heimat, u.a. "Weihrauch und Pumpernickel" (R., 1964), "Cosa Nostra" (E., 1971, szenisch aufgeführt 1974), "Wein, Liebe, Vaterland" (Ged., 1985); auch Reportagen, Hörspiele, Fernsehfilme, u.a. "Die Pawlaks" (1982, Serie), "Vom Klang des Rheins", "Goethes italienische Reise". Weitere Werke u.a.: "Der große Schrecken Elfriede" (1997), "Der Herr der Regeln" (1999). Vorsitzender der Georg Groddeck-Gesellschaft, Frankfurt/M.

NameOtto Jägersberg

Geboren am19.05.1942

SternzeichenStier 21.04 - 21.05

GeburtsortHiltrup