Biografie

Oskar Reck

Der Schweizer Journalist. Publizist, viel beachteter politischer Kommentator. Er war Chef der Bundeshausredaktion des Deutschschweizer Fernsehens, 1971 bis 1977 Chefredakteur der "Basler Nachrichten", bis diese mit der "National-Zeitung" zur "Basler Zeitung" zusammengelegt wurden, seither Kolumnist. Bis 1988 Universitätsdozent für Mediengeschichte in Basel, Freiburg und Bern. Veröffentlichte u. a.: "Die Schweiz im Spiegel" (1966), "Die schweigende Mehrheit: Eine Analyse der politischen Parteien" (1987) sowie eine Sammlung von Porträts unter dem Titel "Lauter Sonderfälle" (1994).

NameOskar Reck

Geboren am29.09.1920

SternzeichenWaage 24.09 - 23.10

GeburtsortNiederlenz/AG

Verstorben am11.10.1996

TodesortBasel