Biografie

Oliver Lentz

Der deutsche Schauspieler. Aufnahmeleiter. Er spielte 1978 am Bayerischen Staatsschauspiel die Rolle des Schülers in Strindbergs "Ein Traumspiel", 1979 wirkte er als Praktikant und zweiter Regieassistent an dem französischen Film "La confusion des sentiments" (dt. "Die Verwirrung der Gefühle") mit und 1983 war er Aufnahmeleiter der deutsch-französischen Coproduktion "Die Schafsdiebe", ab 1996 Aufnahmeleiter und Regieassistent der Pro Sieben-Talkshow "Arabella". Weitere Film- und TV-Rollen, u. a. in "Lobster", "Der Alte", "Soko 5113", "Schwarzwaldklinik", "Ein Heim für Tiere", "Tatort".

NameOliver Lentz

Geboren am30.11.1962

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

GeburtsortMünchen