Biografie

Ole Einar Björndalen

Der norwegische Biathlet. Seinen größten Erfolg feierte er 2002 bei den Olympischen Spielen in Salt Lake City, wo er alle vier Biathlon-Bewerbe (Sprint, Verfolgung, Staffel und Einzel) gewann. Weitere Erfolge u. a.: 1998 Olympiasieger im Sprint, Silbermedaille mit der Staffel, 2006 Silbermedaille (Einzel und Verfolgung) und Bronzemedaille im Massenstart. Mehrfacher Weltmeister und Gesamtweltcupsieger. 2008 siegte er im Massenstartrennen über 15 km in Oberhof.

NameOle Einar Björndalen

Geboren am27.01.1974

SternzeichenWassermann 21.01 - 19.02

GeburtsortDrammen