Biografie

Olaf Ludwig

Der deutsche Radrennfahrer. Er wurde 1988 in Seoul Olympiasieger, gewann 1992 den Weltcup und entschied das Amstel Gold Race sowie Rund um den Henninger Turm für sich. Bei der Tour de France errang er drei Etappensiege. 1996 bestritt er in Gera sein Abschiedsrennen, das er gewann. Danach gründete er das Unternehmen Olaf Ludwig Cycling GmbH, das das Team T-Mobile leitete. Seine Autobiografie veröffentlichte er unter dem Titel "Höllenritt auf der Himmelsleiter" (1997).

NameOlaf Ludwig

Geboren am13.04.1960

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortGera