Biografie

Niklaus Wirth

Der Schweizer Informatiker. Informatikpionier. Er war 1968 bis März 1999 Professor für Informatik an der ETH Zürich. 1970 definierte er die Sprache Pascal, 1980 Modula-2 und 1988 Oberon. Er ist Konstrukteur des Rechners Lilith und 1986 des Rechners Ceres. Später befasste er sich mit dem Bau von Werkzeugen für den Schaltungsentwurf mit programmierbaren Bauteilen. Für seine Arbeiten erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, Ehrendoktor der Universitäten von York, Linz, Laval, Novosibirsk und Pretoria. Seit 1995 ist er Mitglied des Ordens Pour le mérite für Wissenschaften und Künste, u. a.

NameNiklaus Wirth

Geboren am15.02.1934

SternzeichenWassermann 21.01 - 19.02

GeburtsortWinterthur/ZH