Biografie

Nicolaas Bloembergen

Der amerikanische Physiker. Dr. phil., amerikanischer Physiker niederländischer Herkunft. 1951 wurde er Professor an der Harvard University in Cambridge/Mass., 2001 an der University of Arizona. Er war an der Entwicklung der für die Kernresonanzspektroskopie wichtigen Methode der magnetischen Resonanz beteiligt. Befasste sich mit der nichtlinearen Optik und wendete seine Forschungsergebnisse u. a. beim Bestrahlen bestimmter Kristalle mit Laserlicht bei der Entwicklung der Laserspektroskopie an, deren theoretische Grundlagen er schuf. Dafür erhielt er 1981 gemeinsam mit Arthur Leonard Schawlow und Kai Manne Siegbahn den Nobelpreis für Physik.

NameNicolaas Bloembergen

Geboren am11.03.1920

SternzeichenFische 20.02 - 20.03

GeburtsortDordrecht/Niederlande