Biografie

Natasha Jane Richardson

Die britische Schauspielerin. Tochter der Schauspielerin Vanessa Redgrave. Seit 1994 war sie mit dem Schauspieler Liam Neeson verheiratet. Sie feierte große Erfolge auf der Bühne in London und New York. Für ihre Darstellung der Sally Bowles in der Wiederaufnahme von "Cabaret" gewann sie 1998 den Tony und den Drama Desk Award. Ihr Filmdebüt gab sie 1986 als Mary Shelley in Ken Russells Film "Gothic". Später spielte sie tragende Rollen u. a. in "Patty Hearst", "Die Geschichte der Dienerin", "Nell" mit Jodie Foster und ihrem Ehemann, "Ein Zwilling kommt selten allein", "Manhattan Love Story" mit Jennifer Lopez. Ihre letzte Filmrolle spielte sie in der Komödie "Wild Child" (2008).

NameNatasha Jane Richardson

Geboren am11.05.1963

SternzeichenStier 21.04 - 21.05

GeburtsortLondon

Verstorben am18.03.2009

TodesortNew York, an den Folgen eines Skiunfalls