Biografie

Nadine Ernsting-Krienke

Die deutsche Hockeyspielerin. Sie wurde als erste deutsche Hockeyspielerin in die Sportfördergruppe der Bundeswehr aufgenommen, Deutschlands Rekord-Nationalspielerin. Erfolge u. a.: 1998 Weltmeisterschafts-Dritte, 2003 Hallen-Weltmeisterin, 1992 Olympiazweite, 2004 Olympiasiegerin, 1991 Europameisterschafts-Zweite, 1998 und 2002 Hallen-Europameisterin. 1992 und 2005 erhielt sie das Silberne Lorbeerblatt und 2004 wurde die Mannschaft als Mannschaft des Jahres geehrt. 2006 war sie Deutschlands Hockeyspielerin des Jahres.

NameNadine Ernsting-Krienke

Geboren am05.02.1974

SternzeichenWassermann 21.01 - 19.02

GeburtsortTelgte