Biografie

Milos Macourek

Der tschechische Schriftsteller. Einer der großen Kinderfilmautoren Tschechiens. Hauptthemen seiner humoristischen Erzählungen sind alltägliche Vorgänge und Personen. Er schrieb auch erfolgreiche Trickfilme und Trickfilmserien, oft in Zusammenarbeit mit Adolf Born und Jaroslav Doubrava. Die Kinder liebten "Mach und die Sebestová" (1976-83). Weitere Werke u. a.: "Vom blauen Topf, der gern Tomatensoße kochte" (1963, dt. 1967), "Das Susannchenspiel" (1967), "Die Märchenbraut/Der Zauberrabe" (dt. 1985), "Ein Hamster im Nachthemd" (1988), "Unsere verrückte Werkstatt" (1996).

NameMilos Macourek

Geboren am02.12.1926

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

GeburtsortKromeriz

Verstorben am30.09.2002

TodesortPrag

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html