Biografie

Micheline Calmy-Rey

Die Schweizer Politikerin. Sie wurde am 04. Dezember 2002 als Nachfolgerin von Ruth Dreifuss zur Bundesrätin gewählt, seit 2003 Vorsteherin des Departements für auswärtige Angelegenheiten EDA, 2007 wurde sie Bundespräsidentin. 1997 bis 2002 war sie Finanzdirektorin des Kantons Genf, 1981 bis 1997 Mitglied des Genfer Großen Rates. Als beliebteste Politikerin wurde sie mit dem "Swiss Award" 2003 ausgezeichnet.

NameMicheline Calmy-Rey

Geboren am08.07.1945

SternzeichenKrebs 22.06 - 22.07

GeburtsortSitten