Biografie

Michael Wollenschläger

Der deutsche Rechtswissenschaftler. Er war seit 1983 Professor für Öffentliches Recht, insbesondere Verwaltungs- und Sozialrecht an der Universität Würzburg, 1995 bis 1997 auch Dekan der Juristischen Fakultät. 1998 bis 2000 war er Leiter des Rates für Migration (RfM). Veröffentlichte u. a.: "Handbuch des Ausländerrechts" (4 Bde., ab 1985, mit Schiedermait), "Optisches Arbeitsrecht" (Bd. 1, 4. Aufl. 1987).


NameMichael Wollenschläger

Geboren am11.03.1946

SternzeichenFische 20.02 - 20.03

GeburtsortMosbach/Baden

Verstorben am30.12.2008

TodesortWürzburg