Biografie

Michael Jungblut

Der deutsche Journalist. Dipl.-Volksw., freier Journalist, Autor und Referenz seit 2003. 1986 bis 2002 war er Leiter der Hauptredaktion Wirtschafts-, Sozial- und Umweltpolitik beim ZDF mit Sendungen wie "WISO", "Umweltmagazin", "Mit mir nicht", sowie der Redaktion Dokumentation & Reportagen. Zuvor Leiter der Wirtschaftsredaktion bei der Wochenzeitung "Die Zeit". Veröffentlichte u. a.: "Der Wohlstand entlässt seine Kinder" (1983), "Wirtschaftswunder ohne Grenzen" (1990), "Wenn der Euro rollt" (1996). Er erhielt u. a. 1980 den Ludwig-Erhard-Preis, 1991 den Herbert-Quandt-Medienpreis, 1991 und 1993 den Ernst Schneider-Preis.

NameMichael Jungblut

Geboren am14.11.1937

SternzeichenSkorpion 24.10 - 22.11

GeburtsortDüsseldorf