Biografie

Michael Gempart

Der Schweizer Schauspieler. Anfängerjahre am Basler Stadttheater. Danach Engagements am Residenztheater München, Hamburger Schauspielhaus, in Zürich und am Theater Basel, Gast am Burgtheater Wien, u. a. Filme u. a.: "Das Boot ist voll" (Oscar-Nominierung 1982), "Doktor Faustus" (1983), "Der schwarze Tanner" (1985), "Chouang" (1990), "Shining through" (1990), "The Wanderer" (1994). Fernsehen u. v. a.: "Warten auf Godot" (1981), "Der eiserne Weg" (4 Tle., 1984), "Hector Berlioz" (1985), "Heimatmuseum" (4 Tle., nach Siegfried Lenz, 1986-87), Tatort "Am Ende der Welt" (1998), "Venezianische Scharade" (nach Donna Leon, 1999-2000), "Dr. Hope - Eine Frau gibt nicht auf" (2009).

NameMichael Gempart

Geboren am21.04.1941

SternzeichenStier 21.04 - 21.05

GeburtsortWinterthur