Biografie

Michael Frenzel

Der Leutnant der Reserve und promovierte Jurist ist seit 1988 für die "Preussag AG" tätig. Nachdem Michael Frenzel 1994 zu deren Vorstandsvorsitzender erhoben worden war, wirkte er maßgeblich an der Umwandlung des Konzerns zum internationalen Reise-Anbieter mit. Inzwischen ist der Manager in der Funktion des Vorstandsvorsitzenden auch für das Nachfolgeunternehmen "TUI" bereits für seine dritte Amtsperiode bis 2008 bestätigt worden...
Michael Heinz Franz Frenzel wurde am 2. März 1947 als Kaufmannssohn in Leipzig geboren.

Seine Familie wechselte bald in den Westteil Deutschlands, wo Frenzel in Duisburg aufwuchs. 1966 legte er dort das Abitur ab. Es folgte von 1967 bis 1969 eine militärische Ausbildung zum Leutnant der Reserve. Im Anschluss daran nahm Frenzel ein Jura-Studium an der Universität Bochum auf, das er 1974 mit dem ersten Staatsexamen beendete. Auf eine Tätigkeit als wissenschaftlicher Assistent bis 1977 folgte 1978 die juristische Promotion an der Bochmer Universität. Mit dem zweiten juristischen Staatsexamen schloss er 1980 die Studien ab. 1980/81 absolvierte Frenzel eine Ausbildung bei der Sparkasse.

Im Jahr 1981 begann er, für die Girozentrale der "Westdeutschen Landesbank" (WestLB) in Düsseldorf zu arbeiten. 1983 wurde er dort zum Leiter der Abteilung Industriebeteiligungen ernannt. Zwei Jahre später übernahm Frenzel die Leitung des gesamten Beteiligungsbereichs der WestLB, was auch die Beteiligungen auf dem Bank-, Leasing- und Immobiliensektor umfasste. 1988 berief man Frenzel in den Vorstand der "Preußischen Bergwerks- und Hütten-AG" (Preussag AG) in Hannover, wo er das Ressort Handel, Logistik und Verkehr, dann auch Schifffahrt, leitete. Zum Jahresbeginn 1994 erhob man Frenzel zum Vorstandsvorsitzenden der Preussag AG.

In dieser Funktion wurde er 1999 für weitere fünf Jahre bestätigt. In dieser Funktion trieb Frenzel die internationale Expansion des Konzerns zielstrebig voran. Unter seinem Management wandelte sich die Preussag AG von einem Mischkonzern mit Schwerpunkt im Stahl- und Kohlebereich zum weltweit größten Reise-Anbieter. Nach der Umwandlung der Preussag AG in das Reise-Unternehmen "TUI AG" zur Jahresmitte 2002 übernahm Frenzel auch hier den Vorstandsvorsitz. Neben seiner wirtschaftlichen Führungstätigkeit nahm Frenzel vorübergehend auch kommunalpolitische Aufgaben für die SPD wahr, in der er Mitglied wurde. 2000 kürte das "Manager Magazin" Michael Frenzel zum "Manager des Jahres".

Im November 2002 verlängerte der Aufsichtsrat des Reisekonzerns den Vertrag des Managers vorzeitig um weitere fünf Jahre, so dass Frenzel nun bis 2008 als Vorstandsvorsitzender von TUI fungieren wird.

Michael Frenzel ist seit 1979 mit Gabriele Krick verheiratet und Vater dreier Kinder.


Der Deutsche Aktienindex DAX

NameMichael Frenzel

Geboren am02.03.1947

SternzeichenFische 20.02 - 20.03

GeburtsortLeipzig (D).