Biografie

Michael Charles Colgrass

Der US-amerikanische Komponist wurde im Jahr 1956 freischaffender Solo-Schlagzeuger bei führenden New Yorker Musikorganisationen wie zum Beispiel New York Philharmonic, Dizzy Gillespie oder The Original West Side Story Orchestra on Broadway. Zu Michael Charles Colgrass` Kompositionen zählen unter anderem folgende Titel: "Light Spirit" von 1963, "Sea Shadow" von 1966, "Image of Man" von 1974, "Tales of Power" von 1981 oder "The Schubert Birds" von 1989. Für seine Werke wurde der studierte Komponist mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt. Zur höchsten Belobigung gehört der im Jahr 1978 verliehene renommierte Pulitzer Preis.

NameMichael Charles Colgrass

Geboren am22.04.1932

SternzeichenStier 21.04 - 21.05

GeburtsortChicago