Biografie

Meir Shalev

Der israelische Schriftsteller. Er arbeitet als Rundfunk- und Fernsehautor, schreibt regelmäßig Beiträge für Zeitungen und Zeitschriften in Israel und eine wöchentliche Kolumne in Haaretz. Veröffentlichungen: Romane "Der Sündenfall - ein Glücksfall" (1985), "Ein russischer Roman" (1988), "Esaus Kuss" (1991), "Judiths Liebe" (1994); Kinderbücher: "Hannas Grübchen", "Luzie die Laus", "Wie der Neandertaler den Kebab erfand" (Buch des Monats April 1994 der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur), "Papa nervt" (Bilderbuch des Monats Mai 1997 der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur).

NameMeir Shalev

Geboren am29.07.1948

SternzeichenLöwe 23.07 - 23.08

GeburtsortNahalal