Biografie

Max Schautzer

Der österreichische Journalist. TV-Moderator, -Produzent. 1965 wurde er freier Mitarbeiter der Fernsehstationen ARD, ZDF, ORF und SRG, dazwischen war er 1981 bis 1983 Geschäftsführer von BTS-RTL/Radio Luxemburg in Düsseldorf. 2007 gründete er "bonoTV", den ersten Sender für die zweite Lebenshälfte. Bekannte Sendungen: "Allein gegen alle" (1978-80), "Ein Platz an der Sonne" (1980-88), "Alles oder nichts" (1981-88), "ARD-Wunschkonzert" (1984-92), "Pleiten, Pech und Pannen" (ab 1986), "Die Goldene Eins" (1989-96), "Sonderbar" (1991-92), "Immer wieder sonntags" (1995-2004). Er schrieb u. a. das Buch "Rock'n Roll im Kopf. Walzer in den Beinen. Antworten auf den Jugendwahn". 1990 wurde er mit dem Bambi ausgezeichnet.

NameMax Schautzer

Geboren am14.08.1940

SternzeichenLöwe 23.07 - 23.08

GeburtsortKlagenfurt