Biografie

Max Kaase

Der deutsche Politologe. Dr. rer. pol., Dr. h. c., er war 1974 bis 1979 Direktor des Mannheimer Zentrums für Umfragen, Methoden und Analysen (ZUMA) und 1980 bis 1993 Professor für Politologie und international vergleichende Sozialforschung an der Universität Mannheim. 2000 bis 2006 Vizepräsident der Jacobs University Bremen und Dean der dortigen School of Humanities and Social Sciences. 2000 bis 2003 Vizepräsident der European Science Foundation (ESF) und 2003 bis 2006 Präsident der International Political Science Association (IPSA). 2000 erhielt er das Bundesverdienstkreuz am Bande.

NameMax Kaase

Geboren am14.05.1935

SternzeichenStier 21.04 - 21.05

GeburtsortKrefeld