Biografie

Max Dreyer

Der deutsche Schriftsteller. Vielseitig in Stilen, Formen und Stimmungen, anfangs Autor erfolgreicher naturalistischer Bühnenstücke, später Verfasser humoristischer Romane und Erzählungen mit realistischen Schilderungen aus seiner norddeutschen Heimat; auch Dialektdichter. Hauptwerke: "Liebesträume" (Kom., 1898), "Der Probekandidat" (Kom., 1902), "Ohm Peter" (R., 1908), "Das Gymnasium von St. Jürgen" (R., 1925), u. a.

NameMax Dreyer

Geboren am25.09.1862

SternzeichenWaage 24.09 - 23.10

GeburtsortRostock

Verstorben am27.11.1946

TodesortGöhren auf Rügen