Biografie

Matthäus Günther

Der deutsche Maler. Tafelmaler, Grafiker und wichtiger Freskant des Rokoko. Schüler von C.D. Adams. Arbeitete vorwiegend in Süddeutschland und in Tirol. Schuf zahlreiche kirchliche und weltliche Fresken, oft in Zusammenarbeit mit dem Stukkateur F.X. Fichtmayr: Deckengemälde in der Klosterkirche Amorbach, im Schloss Sünching und in der Klosterkirche Rott am Inn, u.a.

NameMatthäus Günther

Geboren am07.09.1705

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortTritschengreith/Obb.

Verstorben am30.09.1788

TodesortHaid bei Weilheim/Obb.