Biografie

Martin Wuttke

Der deutsche Schauspieler. Regisseur. Ein erstes Engagement als Schauspieler erhielt er 1984 am Schauspiel Frankfurt/M., danach spielte er u. a. in Hamburg und Berlin. Als Hamlet, Leonce oder Götz von Berlichingen spielte er sich in die erste Reihe der international renommierten Schauspieler. Seine Rolle in der Brechtschen Hitler-Parabel "Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui" (1995) brachte ihm die Auszeichnung Schauspieler des Jahres (erneut 2003). 1996 war er für einige Monate Intendant des Berliner Ensembles. Seit 2007 ermittelt er neben Simone Thomalla als Kriminalhauptkommissar Andreas Keppler im "Tatort" des Mitteldeutschen Rundfunks. 2009 spielte er Adolf Hitler in Quentin Tarantinos Film "Inglourious Basterds". 2010 erhielt er den Nestroy-Theaterpreis.

NameMartin Wuttke

Geboren am08.02.1962

SternzeichenWassermann 21.01 - 19.02

GeburtsortGelsenkirchen