Biografie

Martin Suter

Der Schweizer Schriftsteller. Bestseller-Autor, Kolumnist (wöchentliche Kolumne "Business Class" in der "Weltwoche" und Geschichten um Geri Weibel im NZZ-Folio) und Drehbuchautor. Werke u.a.: "Small World" (1997), "Die dunkle Seite des Mondes" (2000), "Ein perfekter Freund" (2002), "Lila, lila" (2004), "Huber spannt aus" (2005), "Der Teufel von Mailand" (2006). Er lebt mit seiner Frau auf Ibiza und in Guatemala.

NameMartin Suter

Geboren am29.02.1948

SternzeichenFische 20.02 - 20.03

GeburtsortZürich