Biografie

Martin Roda Becher

Der Schweizer Schriftsteller. Sohn des Schriftstellers Ulrich Becher und Enkel des Schriftstellers und Satirikers Roda Roda. Er schrieb u. a.: "Chronik eines feuchten Abends" (Erz., 1965), "Die rosa Ziege" (R., 1975), "Unruhe unter den Fahrgästen" (Aufzeichnungen, 1986), "Thrill" (Kriminalfarce, Urauff. 1993), "Abschiedsparcours: Drei Erzählungen" (1998), "Die letzte Flèche: Eine Erzählung vom Fechten" (1999), "Dauergäste: Meine Familiengeschichte" (2000). Herausgeber der "Geschichten von Atlantis" (1986).

NameMartin Roda Becher

Geboren am21.10.1944

SternzeichenWaage 24.09 - 23.10

GeburtsortNew York