Biografie

Martin Lauer

Der deutsche Leichtathlet. Dipl.-Ing. Er stellte 1959 einen Weltrekord über 110 m Hürden mit 13,2 s auf und lief am gleichen Tag über 200 m Hürden mit 22,5 s. 1960 war er Olympiasieger als Schlussläufer der deutschen 4 x 100 m-Staffel, Olympia-Vierter über 110 m Hürden und Europameister 1958 über 110 m Hürden. 16-mal war er Deutscher Meister.

NameMartin Lauer

Geboren am02.01.1937

SternzeichenSteinbock 22.12 - 20.01

GeburtsortKöln