Biografie

Markus Merk

Der deutsche Schiedsrichter. Dr., Zahnarzt. FIFA-Schiedsrichter seit 1992. Er leitete viele Bundesliga- und Länderspiele, pfiff u. a. 1993 das DFB-Pokal-Finale zwischen Bayer Leverkusen und den Amateuren von Hertha BSC Berlin, 1997 das Endspiel im Europapokal der Pokalsieger, 2000 sein erstes Europameisterschafts-Spiel, 2002 ein erstes Weltmeisterschafs-Spiel und 2004 das Endspiel der Europameisterschaft zwischen Gastgeber Portugal und Griechenland. 7-facher Schiedsrichter des Jahres in Deutschland; 2004, 2005 und 2007 Weltschiedsrichter des Jahres. 2005 erhielt er das Bundesverdienstkreuz am Bande. Groß ist sein soziales Engagement, u. a. sein Einsatz für die Ärmsten der Armen in Südindien.


NameMarkus Merk

Geboren am15.03.1962

SternzeichenFische 20.02 - 20.03

GeburtsortKaiserslautern