Biografie

Marjo Matikainen-Kallström

Die finnische Athletin. Langläuferin, Ingenieurin und Politikerin. Sie gewann 1985 ihr erstes Weltcuprennen über fünf Kilometer. 1986, 1987 und 1988 wurde sie Weltcupsiegerin, Weltmeisterin 1987 und 1989, 1988 Olympiasiegerin. Zweimal war sie Sportlerin des Jahres in Finnland. 1996 bis 2004 war sie Mitglied des Europaparlaments (EVP). Seit 2000 gehört sie dem Präsidium des finnischen olympischen Komitees an und seit 2003 ist sie Abgeordnete im Finnischen Reichstag (Liberalkonservative Partei Finnlands, Kokoomus).


NameMarjo Matikainen-Kallström

Geboren am03.02.1965

SternzeichenWassermann 21.01 - 19.02

GeburtsortLohja