Biografie

Mario Frick

Der liechtensteinische Politiker und promovierte Jurist war in der Zeit von Dezember 1993 bis April 2001 Ministerpräsident des Fürstentums Liechtenstein, zuvor war er von Mai bis Dezember 1993 stellvertretender Landesvater. Bei seiner Wahl war Mario Frick mit 28 Jahren der jüngste Regierungspräsident der Welt. Frick ist Mitglied der Partei "Vaterländische Union". Nach seiner Amtszeit arbeitet er wieder als Rechtsanwalt in der Kanzlei "Advocatur Seeger, Frick & Partner" in Schaan. Auch steht er der Rechtsanwaltskammer Lichtensteins als deren Präsident vor. Im Jahr 1998 wurde Frick mit dem "Großen Goldenen Ehrenzeichen am Bande" für Verdienste um die Republik Österreich ausgezeichnet.

NameMario Frick

Geboren am08.05.1965

SternzeichenStier 21.04 - 21.05

GeburtsortBalzers