Biografie

Marie Colbin

Die österreichische Schauspielerin. Fotografin und Schriftstellerin. Debütierte 1977 in Turrinis "Rozznjogd" ("Ratzenjagd"; über 80 Vorstellungen). Bekannt wurde sie durch ihre Rolle als Marianne Bachmeier in dem von Hark Bohm gedrehten Spielfilm "Der Fall Bachmeier - Keine Zeit für Tränen" (1984). Spielte u.a. auch in "Die Reinheit des Herzens", "Frühlingssinfonie", "Die Krankheit des Todes", "Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull". Auszeichnungen u.a.: 1984 Filmband in Gold, 1984 Darstellerpreis Filmfestival Karlsbad.

NameMarie Colbin

Geboren am18.11.1957

SternzeichenSkorpion 24.10 - 22.11

GeburtsortGmunden/O.Ö.