Biografie

Marianne Mendt

Die österreichische Sängerin. Schlagersängerin. Ihr Großvater war Kapellmeister und Schüler von Johannes Brahms. Seit dem 6. Lebensjahr hatte sie Klavierunterricht, später Gesangsstudium bei Professor Soltau. Sie spielt neben Klavier noch Orgel und Kontrabass und machte als Sängerin Tourneen durch Deutschland, Frankreich, Schweden, die Schweiz und Österreich. Fernsehauftritte mit romantischen Liedern, Schlagern, Chansons und Jazz im Wiener Dialekt. Erfolgreiche Titel: "Wie a Glock'n", "Gute Lieder sind wie Pistolen". CD's u. a.: "Momendt" (1994), "Freunde und Propheten" (2000), "Momendts" (2003). Auch Musical-Star, 1972 mit "Funny Girl". 2004 gründete sie die MM Musikwerkstatt. 1995 erhielt sie den Nestroy-Ring, 2005 das Goldene Verdienstzeichen des Landes Wien und das Große Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich, u. a.

NameMarianne Mendt

Geboren am29.09.1945

SternzeichenWaage 24.09 - 23.10

GeburtsortWien