Biografie

Maria Hartmann

Die deutsche Schauspielerin. Sie erhielt ihre Schauspielausbildung am Thalia Theater Hamburg, noch als Schülerin spielte sie dort 1978 unter Boy Goberts Regie die Lady Agatha Carlisle in "Lady Windermeres Fächer" von Oscar Wilde. 1980 kam sie zusammen mit dem neu berufenen Intendanten Boy Gobert an die Staatlichen Schauspielbühnen Berlin. Es folgten Gast-Engagements am Deutschen Theater und an der Schaubühne. Auch zahlreichen Kinofilme (u. a. "Die Sonntagskinder", 1979; "Der gläserne Himmel", 1987) und viele Fernsehproduktionen, u. a. "Die Ursache", "Die Platzanweiserin", "Tatort", "Unser Lehrer Dr. Sprecht", "Ein Bayer auf Rügen", "Siska", "Der Alte". Auszeichnung u. a.: 1981 O. E.-Hasse-Preis.

NameMaria Hartmann

Geboren am19.06.1958

SternzeichenZwillinge 22.05. - 21.06

GeburtsortHamburg