Biografie

Margot Werner

Die österreichische Sängerin. Schauspielerin. Sie war 1954 bis 1974 Mitglied des Balletts der Bayerischen Staatsoper München, 1959 Solistin, 1972 startete sie ihre zweite Karriere als Sängerin. 1973 Debüt mit einer One-Woman-Show in der Münchner Lach- und Schießgesellschaft, 1975 erste TV-Personality-Show. Filmrollen u. a. in "Lieb Vaterland, magst ruhig sein" (1976), "Insel der Krebse" (1975), "Collin" (1981). LP's u. a.: "Nur eine Frau", "... denn ich bin ich". 1977 hatte sie einen ihrer größten Erfolge mit dem Song "So ein Mann". Auszeichnungen: 1974 Schwabinger Kunstpreis, Trude Hesterberg-Ring, 1975 Goldene Europa, Goldenes Mikrophon, 1975 Showstar des Jahres, 1987 Liederpfennig. Sie war in zweiter Ehe mit dem Hotelier Jochen Litt verheiratet, ihr erster Ehemann war der Schauspieler Peter Pasetti.

NameMargot Werner

Geboren am08.12.1937

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

GeburtsortSalzburg

Verstorben am01.07.2012

TodesortMünchen