Biografie

Maren Kroymann

Die deutsche Schauspielerin. Kabarettistin, Schauspielerin und Sängerin. Sie trat 1982 mit ihrem ersten Bühnenprogramm "Auf du und du mit dem Stöckelschuh" auf, 1986 ging sie damit auf Tour. Im Fernsehen spielte sie u. a. Hauptrollen in den Serien "Oh Gott, Herr Pfarrer" und "Vera Wesskamp". 1993 bis 1997 hatte sie mit "Nachtschwester Kroymann" ihre eigene TV-Comedy-Show. 2006 erhielt der Film "Verfolgt" mit ihr in der Hauptrolle den Goldenen Leoparden auf dem Filmfestival in Locarno, sie wurde für ihre Rolle mit dem Preis der Deutschen Filmkritik 2007 als Beste Darstellerin sowie dem "Puntano de Plata" auf dem Internationalen Filmfestival San Luis, Argentinien ausgezeichnet. Weitere Filme u. a.: "Das Fremde in mir" (2008). Mit ihrem Kabarettprogramm "Gebrauchte Lieder" präsentiert sie Balladen und Country-Songs. 2008 wurde sie mit dem Zivilcouragepreis des Berliner CSD ausgezeichnet.

NameMaren Kroymann

Geboren am19.07.1949

SternzeichenKrebs 22.06 - 22.07

GeburtsortWalsrode