Biografie

Marco Biagi

Der italienische Jurist. Wirtschaftsrechtler. Er war Professor für Arbeitsrecht an der Universität von Modena. Berater der Regierung Berlusconi, wichtiger Mitarbeiter von Arbeitsminister Roberto Maroni. Er hatte an der geplanten umstrittenen Lockerung des Kündigungsrechts der Regierung Berlusconi mitgearbeitet. Schrieb Kommentare für die Wirtschaftszeitung "Il Sole 24 Ore". Er wurde vor seinem Haus in Bologna von Terroristen der "Roten Brigaden" erschossen.

NameMarco Biagi

Geboren am24.11.1950

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

GeburtsortBologna

Verstorben am19.03.2002

TodesortBologna, Terroranschlag